Heilpraktikerin für Psychotherapie
Sandra Hansen

Verfahren


Um individuelle Lösungen und Wege zu finden, gestaltet sich auch der Arbeitsweg dorthin individuell. Durch verschiedene Techniken von u.a. verhaltenstherapeutischen Interventionen, Hypnose und Coaching-Methoden können wir dies, unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Vorlieben (z.B. wenn Sie keine Hypnose möchten), erreichen.  


Methoden : 

Hypnose

In dem natürlichen, tiefenentspannten Zustand der Trance konzentrieren Sie sich auf Ihr Inneres. So lässt sich leicht mit dem unbewussten Teil in Ihnen kommunizieren, welches die "Blaupause" für Ihren Körper besitzt. Mit dieser Methode können wir Stärken fördern und Lösungen herausarbeiten.


Themen für eine Hypnose können unter anderem sein:

  • Entspannung finden
  • Depressionen 
  • Entscheidungen finden
  • Problemverhalten verändern
  • psychosomatische Erkrankungen 
  • Angststörungen
  • Schlafstörungen
  • Raucherentwöhnung
  • Gewichtsreduktion
  • Rückführungen


Verhaltenstherapeutische Interventionen

Eine wichtige Intervention in der Verhaltenstherapie ist die Kognitive Umstrukturierung. Mit ihr kann man eigene, unterbewusste und nicht hilfreiche Bewertungen und Interpretationen wie z.B. "Keiner mag mich!", "Ich bin wertlos!" oder "Ich kann nichts!" überprüfen und in hilfreichere Beurteilungen verändern. Diese veränderten Bewertungen wirken sich dann positiv auf das Befinden, die Gefühle und das Verhalten aus.

Situation --> unterbewusste Bewertung --> Befinden, Gefühl, Verhalten


Themen für eine verhaltenstherapeutische Intervention können unter anderem sein:

  • Depressionen
  • Angst- und Panikstörungen
  • Selbstzweifel
  • Schuld- und Schamgefühle
  • Phobien


Methoden aus dem Coaching

Die Methoden des Coachings sind lösungsorientiert. Sie legen den Fokus auf die Stärkung Ihrer Fähigkeiten und der Findung von individuellen Wegen für Ihre Zukunft. Durch unterschiedliche Methoden können Veränderungen angeregt, neue Perspektiven erkannt und mehr Handlungsspielraum geschaffen werden.

Themen für Coaching-Methoden können unter anderem sein:

  • Umgang mit neuen Herausforderungen
  • Verarbeitung von einschneidenden Diagnosen
  • Konflikte in Beziehungen, z.B. in der Familie oder mit Freunden oder Kollegen